Knapp daneben…. ist auch vorbei!

Liebe TC Sether bzw. TC Setherinnen…

ich weiß, mit dieser Überschrift wären normalerweise wieder 5.-€ für das Phrasenschwein fällig. Mir fiel aber wirklich nichts Besseres ein. Da ich während unserer Spiele keine Zeit für Photos hatte (wir starteten alle Einzel zeitgleich), habe ich das Symbolbild als Vorlage genutzt. Es beschreibt den vergangenen Spieltag unserer Herren50 gegen den TuS Appen ganz gut.

Nach Ausfall unseres Kapitanos verschob sich unsere Aufstellung geringfügig. Vielleicht kam es dadurch auch zum einzigen Erfolg in den Einzeln durch unsere Nummer 3 (Axel), der seinem Gegner völlig humorlos eine Brille verpasste.

Im Doppel war Axel dann immer noch nicht satt und holte sich gemeinsam mit Mike den nächsten Sieg. Als die beiden bereits ihren Platz abzogen, hatten Ingo und ich gerade den ersten Satz mit 6:4 verloren. Bereits in diesem Satz war wirklich mehr drin. Also galt es den zweiten Satz zu holen… und damit sind wird dann wieder bei der Überschrift.

Die Saison ist jedoch noch jung und es kann nur noch aufwärts gehen…

Jetzt reicht es aber auch mit den Phrasen, bis die Tage auf dem Platz!

Frank

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.