LK-Punkte ohne Punktspiele oder Turniere erringen?

Liebe Tennisfreunde und -freundinnen,

vieleicht sind euch auf den Plätzen in Wahlstedt diese seltsamen Geräte an den Netzstangen schon aufgefallen? Es handelt sich dabei um eine Entwicklung des Start-up-Unternehmens Wingfield aus Hannover und es bietet Spieldaten für Breitensportler auf Profiniveau an. Der Clou: eine mit zwei Kameras bestückte Box, die am Netzpfosten installiert wird und Statistiken via App bereitstellt.

Neben der eigenen Spielanalyse kann man jetzt auch LK-Spiele auf eine Wingfield-Anlage durchführen und die Daten werden automatisch an mybigpoint übertragen!

Sucht euch einen Gegner, bucht einen Wingfield-Platz und ab geht die Post…

Wie das Ganze funktioniert, wird in diesem Artikel vom Tennis Magazin beschrieben!

Viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg bei der Punktejagd!

Euer RoBärto

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.