Schlechte Nachrichten für den Tennissport in Schleswig Holstein

Liebe Freunde und Freundinnen unseres Vereins!

Unsere Plätze stehen kurz vor der Fertigstellung, die Anlage wurde mit einem einwandfreien Hygienekonzept über mehrere Tage hinweg vorbereitet. Allerdings kamen gestern vom Verband schlechte Nachrichten:

Das Innenministerium teilt mit: 

Beim Tennisdoppel kann Körperkontakt nicht völlig ausgeschlossen werden, darum sind Tennisdoppel, ob außen oder innen, nicht erlaubt – mit Ausnahme von Personen desselben Haushaltes.

In § 11, Abs. 1 der Corona-BekämpfVO des Landes SH heißt es u.a.:

Die Sportausübung ist nur wie folgt zulässig:

  1. – allein oder gemeinsam mit im selben Haushalt lebenden Personen oder einer anderen Person,
  2. – außerhalb geschlossener Räume ohne Körperkontakt in Gruppen von bis zu zehn Personen,
  3. – außerhalb geschlossener Räume ohne Körperkontakt in festen Gruppen von bis zu 20 Kindern bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres unter Anleitung von bis zu zwei Übungsleiterinnen und Übungsleitern.

Also geht bis auf weiteres nur Einzel… aber wieviele Einzel gleichzeitig auf der Anlage muss noch geklärt werden.

…to be continued 😉

Euer RoBärto

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.